From GAMEO
Jump to: navigation, search

Contents

[edit] Wie man eine Biografie für GAMEO schreibt

Eine Biographie enthält grundlegende Fakten und erzählt den Lesern, wie ein Leben gelebt war. Für die Global Anabaptist Mennonite Encyclopedia Online (Gameo) sollte die Art des Schreibens direkt, sachlich und prägnant sein. Für Fragen zu Art-Kontakt ein Editor oder sehen Gameo Style Sheet für Autoren.

Die Länge für eine kurze Biographie sollte etwa 300 Wörter, etwa eine halbe Seite in 12 Punkt. Eine längere Biographie ist etwa eine ganze Seite in der Länge oder ca. 600 Wörter.

[edit] Kriterien für eine Biographie

Es gibt mehrere Kriterien, die der Aufnahme der persönlichen Biografie in Gameo rechtfertigen. Dazu gehören die folgenden:

  1. Der Einzelne spielte eine herausragende Rolle in einer Mennoniten / Täuferischen Glaubensgemeinschaft. Die Menschen in dieser Kategorie zählen Konferenzführer und Arbeiter, Missionare und Lehrer in der christlichen Bildungseinrichtungen und Pastoren und Gemeindearbeiter, die in verschiedenen Gemeinden dienten oder die in bedeutenden Gemeinden dienten. Kurzbiographien können für Menschen aufgenommen , die eine begrenztere Ministerium hatten. Um für eine Biographie betrachtet zu sein, muss der Einzelne verstorben sein.
  2. Der Einzelne spielte eine herausragende Rolle in einer überwiegend Mennonite / Täufergemeinschaft und war Mitglied einer Mennonitischen / Täuferischen Glaubensgemeinschaft. Die Menschen in dieser Kategorie gehören insbesonderes die in Unternehmen beteiligt sind, die öffentliche Bildung, öffentlicher Dienst, Gesellschaften, Gesundheitswesen, Landwirtschaft, Kunst und Literatur. Diese Kategorie wird auch Einzelpersonen einschliesen, die möglicherweise waren frueher Mitglieder einer Mennonitischen / Täufer Bezeichnung aber traten eine andere Konfession später im Leben ein oder traten aus der Kirche.*
  3. Der Einzelne der eine wichtige Rolle gespielt und der einen signifikanten Einfluss auf das Leben der Mennoniten / Täuferkirch hatte, war aber nicht ein Mennonite. Dies würde die politischen Führer und Regierungsbeamte, Führungskräfte aus anderen kirchlichen Konfessionen, Wissenschaftler und Akademiker, usw sein. Der Schwerpunkt des Artikels wuerde beinhalten, wie seine Tätigkeit mit Mennoniten / Wiedertäufer durchschnit.
  • Beachtenswerte Personen, die in einer Mennoniten / Wiedertäufer zu Hause oder mit einer Mennonite / Täuferfamilie Hintergrund eraieht wurden, aber, die nicht Mitglieder waren einer Mennonitischen / Täufer Bezeichnung waren, koennen in Artikeln erwähnt werden, die sich mit Familiennamen oder Erzeugnissen wie den Umgang mit Literatur und Politik, und werden nicht ihre eigenen Biographie haben.

[edit] Elemente, die für eine Biographie betrachten werden

  1. Schlüssel-Rolle (n) im Leben oder Beruf (n) (maximal drei)
  2. Geburtsort: Datum und Ort; entschließen Stadt oder Dorf, Kolonie falls passend Provinz / Staat und Land
  3. Eltern: Namen beider einschließend der Mädchenname der Mutter; Jahre von Geburt und Tod sind auf wunsch verhaeltlich.
  4. Reihenfolge der Geburt und Familienstruktur
  5. Ehe: an wen, Datum und Ort einschließend Gemeinde; die Eltern des Ehepartners, einschließend der Mädchenname der Mutter; Jahre von Geburt und Tod sind auf wunsch verhaeltlich.
  6. Anzahl der Kinder
  7. Tod: Datum und Ort; sind diese Informationen für Ehepartner sowie auch einschlieszen.
  8. Die Taufe: Datum, Ort und Gemeinde
  9. Wo gewohnt mit Datum des Aufenthalts
  10. Ausbildung: umfassen Name (n) von der Schule und Studium (s) erworben
  11. Kongregationalistisch oder Konferenz-Mitgliedschaften, einschließend Änderungen
  12. Ämter, Ordinationen, Auszeichnungen
  13. Bücher oder Dokumente geschrieben
  14. Lebenswerk
  15. Interessante Anekdoten
  16. Schlußabsatz zusammengefassen in ein paar Sätzen wesentlichen Merkmale und die Beiträge der Person
  17. Lage der persönlichen Papiere oder Familiendokumente
  18. Veröffentlicht biographischen oder genealogische Quellen

Nicht alle achtzehn Elemente müssen in einer Biographie sein, aber jedes Element sollte berücksichtigt werden. Diese Elemente geben den Sachinformationen über die Person, aber Teil 14 "Arbeiten des Lebens" sollte den Hauptteil der Biografie umfassen. Dieses Element wird beschreiben, wie das Individuum mit täglichen Leben bewältigt, traf Probleme, sein Angebeten, erledigte Aufgaben, begegnete Menschen und das Leben Veranstaltungen angepasst. Kommentar sollte gemacht werden auf die langfristige Beiträge und Auswirkungen diese Person auf der Kirche. Umstrittene Aspekte des Lebens einer Person sollte nicht ignoriert werden, aber mit in einer sachlichen und ausgewogenen Weise behandelt.

Biografien sollten vorzugsweise durch ein Foto,besser ein Porträts in der Blüte des Lebens Arbeit der Person begleitet werden. Im Fall von einem Pastor, ist ein Porträt des Ehepaar (wenn verheiratet) am besten. Alle Fotos sollten gutgeschrieben und datiert, und alle Menschen in der Fotografie muss von Vor- und Nachnamen, identifiziert werden. Wenn möglich, sollte der Ort wo das Foto aufgenommen wurde gegeben.

[edit] Struktur der Biographie

Die Familiennamen sollten in jedem Absatz verwendet werden. Die Verwendung von "sie" oder "er" sollte nur auf den vorhergehenden Satz entnehmen und den Familiennamen sollten häufig verwendet werden. Siehe die beigefügten Beispiel für John R. Dyck Biographie. Beachten Sie die Verwendung von "John R. Dyck" und "John und Paula Dyck" gegebenenfalls.

Der Beitrag zum Lebenswerk der Person durch den Ehepartner sollte nicht übersehen werden.

Der erste Absatz enthält grundlegende Sachinformationen. Erstens ist voller Name der Mensch. Wenn die Person wurde von Initialen oder Spitznamen bekannt, dann fügen Sie diese in Anführungszeichen: dh Jacob Johann "JJ" Thiessen. Dann werden die anderen Elemente im Absatz in der Reihenfolge: # 1-7 folgen.

Die folgenden Absätze sollen Informationen enthalten aus Elements 8-16 in der Reihenfolge, die am besten scheint.

Elemente 17 und 18 sollten in ein separates Kapitel "Bibliographie" sein und nach dem letzten Absatz platziert.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte irgendein Mitglied der Redaktionell der Enzyklopädie.